Hauptinhalt

Kamenzer Forstfest – Schul- und Heimatfest seit über 300 Jahren

Landesspezifische Bewerbung – Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes

In der Bartholomäuswoche (um den 24. August) findet traditionell das Kamenzer Forstfest statt –  das größte und Schul- und Heimatfest im Freistaat Sachsen. An den Umzügen beteiligen sich rund 1.500 Kamenzer Schülerinnen und Schüler. Sie tragen traditionelle Blumengirlanden und Fahnen von der Innenstadt bis in den Forst. Die Kamenzerinnen und Kamenzer schmücken zum Fest ihre Häuser mit Ranken, Wimpelketten und Blumenkränzen. Es gibt Blasmusikkonzerte, einen Auszug der Sportvereine und Schulen mit Turnvorstellungen im Forst sowie einen Schützenumzug und mehrere Schützenwettbewerbe – dem sogenannten »Adlerschießen«. Bis zu 50.000 Gäste zieht das Kamenzer Forstfest jährlich weit über die Stadtgrenzen hinaus an.

Das Kamenzer Forstfest blickt auf eine mehr als 300-jährige Geschichte zurück, deren Tradition durch Reformen vor 175 Jahren noch einmal bekräftigt wurde. In der rituellen Ausprägung des Festes sind historische Wurzeln sichtbar. Die historischen Bezüge, etwa zu rituellen Praktiken während der Pestepidemien im 15. bis frühen 18. Jahrhundert sowie zur Gesangs- und Turnerbewegung im 19. Jahrhundert, sind vielfältig. Das Kamenzer Volksfest hat sich stets als widerstandsfähig gegenüber politischer Vereinnahmung gezeigt – insbesondere im 20. Jahrhundert.

Bemerkenswert sind der integrative Charakter und die interkulturelle Tendenz des Kamenzer Forstfestes, das von einer großen Lebendigkeit geprägt ist und die Gemeinschaft fördert. Die beim Forstfest gefeierte Begegnung von Mensch und Natur spielt angesichts des Klimawandels und der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeit eine weitere wichtige Rolle.

Bis heute lebt das Forstfest vor allem von den Kamenzer Bürgerinnen und Bürgern. Wichtige Organisatoren, die zugleich die Tradition des Forstfestes pflegen und erhalten, sind der Förderverein Forstfest e.V. sowie das Forstfestkomitee, in dem sich verschiedene Interessen- bzw. Verantwortungsgruppen zusammenfinden. Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern, den Freiwilligen Feuerwehren sowie dem Deutschen Roten Kreuz bereiten sie Jahr für Jahr zusammen mit der Stadtverwaltung das Forstfest vor. Neben dem hohen Schauwert der Umzüge bietet das Kamenzer Forstfest allen ehemaligen Kamenzerinnen und Kamenzern die Möglichkeit, sich in ihrer Heimatstadt zu treffen.

Kontakt

Stadtverwaltung Kamenz

Oberbürgermeister Roland Dantz

Postanschrift:
Markt 1
01917 Kamenz

Telefon: 03578 379-101

E-Mail: stadtverwaltung@kamenz.de

Webseite: https://www.kamenz.de/

Förderverein Forstfest e.V.

Vorsitzender Volker Schmidt

Telefon: 03578 379-101
Kontakt erfolgt über Stadtverwaltung Kamenz

E-Mail: stadtverwaltung@kamenz.de
Kontakt erfolgt über Stadtverwaltung Kamenz

Weitere Informationen

zurück zum Seitenanfang