Hauptinhalt

Bibliotheken

Die SLUB in Dresden von außen
An der Spitze der wissenschaftlichen Bibliotheken Sachsens steht die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB).  © SMWK/Stephan Floss

Leseland Sachsen: Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest »Leipzig liest« ist das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Und in Sachsen ist die älteste öffentliche Bücherei Deutschlands zu finden, die 1828 in Großenhain mit 132 Büchern entstand. Karl Benjamin Preusker (1786-1871) gilt als Gründer der ersten Bürgerbibliothek Deutschlands.

Bibliotheken sind heute die am besten besuchten Kultureinrichtungen. Sachsen hat mit 464 öffentlichen und 43 wissenschaftlichen Bibliotheken eine besonders reiche Bibliothekslandschaft. Mit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde verfügt Sachsen über eine in dieser Form einmalige Einrichtung.

Die Kulturräume in Sachsen, deren Arbeit der Freistaat über das Sächsische Kulturraumgesetz wesentlich mitfinanziert, bezuschussen öffentliche Bibliotheken jährlich mit ca. 27 Millionen Euro. Daneben gibt es auch eine kontinuierliche fachliche Unterstützung durch die vom Freistaat getragene Landesfachstelle für Bibliotheken in Chemnitz.

Projekte wie der »Buchsommer Sachsen« oder der »LITERATURwagen« im Vogtland, jeweils mit finanzieller Unterstützung vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, tragen dazu bei, Kinder und Jugendliche zum Lesen anzuregen. Mit 50.000 Euro fördert das sächsische Kunstministerium in diesem wie im vergangenen Jahr mit dem Literaturforum Bibliothek  Lesungen sächsischer Autoren und Übersetzer in hiesigen öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken.

Im Jahr 2013 wurde erstmals Sächsische Bibliothekspreis verliehen. Der Preis, der jährlich verliehen wird, prämiert (seit 2017 mit 10.000 Euro)  herausragende und nutzerorientierte Bibliotheksarbeit sowie erfolgreiche Konzepte zur Bewältigung der Herausforderungen des demografischen Wandels.

An der Spitze der wissenschaftlichen Bibliotheken Sachsens steht die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Auch die anderen Universitäten, Kunsthochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften verfügen über hervorragende Bibliotheken.

zurück zum Seitenanfang